Häufig gestellte Fragen

FAQ_LW an der eigenen Schule.pdf

Was ist ein LaufWunder an der eigenen Schule?

Wenn Sie ein am 19. oder 20. Mai keine Zeit haben oder Ihnen die Anfahrt ins Sportcenter Donaucity zu weit ist, können Sie gerne ein eigenes LaufWunder im Turnsaal Ihrer Schule, am schuleigenen Sportplatz oder in einem Park in der Nähe der Schule veranstalten. Schreiben Sie uns bei Interesse einfach ein E-Mail an youngcaritas@laufwunder-wien.at.

Ein/e youngCaritas MitarbeiterIn wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, Details besprechen, Ihre Fragen beantworten und einen möglichen LaufWunder-Termin koordinieren.

Zwei LaufWunder-Projekte

Mit der Teilnahme am LaufWunder unterstützen die LäuferInnen ein Kinder- und Jugendprojekt im Inland und eines im Ausland. Die SchülerInnen können selbst auswählen, welchem Projekt sie „ihre Kilometer“ widmen wollen.

Auf Wunsch hält ein/e youngCaritas MitarbeiterIn gerne einen Vortrag an Ihrer Schule. Dabei werden die beiden Projekte vorgestellt und organisatorische Fragen geklärt. Die aktuellen Projekte finden Sie hier.

Terminfindung

Grundsätzlich ist der Termin für ein LaufWunder an der eigenen Schule frei wählbar. Idealerweise fällt er nicht in die Prüfungsphase und gibt den SchülerInnen nach dem Lauf noch genügend Zeit, die Sponsorengelder einzusammeln, bevor die Sommerferien beginnen. youngCaritas unterstützt natürlich auch gerne am Veranstaltungstag vor Ort. In diesem Fall bitten wir um rechtzeitigeTerminkoordination.

Standort

Es gibt drei Möglichkeiten für ein LaufWunder an dereigenen Schule:

a) LaufWunder am schuleigenen Sportplatz
b) LaufWunder an einem Sportplatz in Schulnähe
c) LaufWunder im öffentlichen Raum (Park, Wald, Gehsteig etc.)

Gerne beraten wir bei der Wahl eines passenden Standortes.
Wichtig ist ein Zugang zu WC-Anlagen und Trinkwasser sowie eine Stromanbindung für unsere Tonanlage und Ähnliches. Findet das LaufWunderim öffentlichen Raum statt, müssen zudem Genehmigungen vom zuständigen Amt eingeholt werden. Hierbei kann youngCaritas gerne mit Know-how unterstützen.

Ablauf und Organisation

Das LaufWunder kann vom einfachen Lauf mit einer Klasse in einer Schulstunde bis zu einem bezirksweiten Schulfest mit Rahmenprogramm und Einladung naheliegender Schulen in allen Größen und Variationen durchgeführt werden. Abhängig von der Größe empfiehlt es sich, Veranstaltungsklassen, Elternvereine oder das Kollegium miteinzubinden. youngCaritas hilft natürlich gerne bei der Konzeption, Organisation und Durchführung der Veranstaltung.

Drucksorten und Startnummern

Die personalisierten Sponsorenlisten und Startnummern sowie Plakate, Vorlagen für Elternbriefe und Projektinfos bekommen Sie nach Ihrer Anmeldung von youngCaritas zugeschickt. Dazu benötigen wir lediglich die Namen aller teilnehmenden SchülerInnen in einer Excelliste.